Startup Challenge

Förderbereich: Steuerberatung

Projektzeitraum: 02/2016 - 06/2016

Projektpartner: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projektbeschreibung

Erstmalig haben die sechs größten Hochschulen in Nordbayern im Jahr 2016 ein online-basiertes Planspiel im Bereich Unternehmensgründung für ihre Studierenden angeboten. Der Pilot zu dieser Veranstaltung fand von Mai bis Juli 2016 erfolgreich statt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz der Teilnehmer wird das Planspiel im Jahr 2017 erneut angeboten.

Mit dem Gründerplanspiel werden insgesamt weit über 120.000 Studierende aus unterschiedlichsten Fachbereichen adressiert. Die Teilnehmer/innen durchlaufen im Rahmen einer Simulation den gesamten Prozess einer Existenzgründung von der Darstellung ihrer Geschäftsidee und der Marketingstrategie über das Ausarbeiten eines modifizierten Businessplans bis hin zum Markteintritt und nachfolgender Geschäftstätigkeit. Für die Teams gilt es, Fragestellungen der Unternehmensgründung und –führung auch bei unvollständigen Informationen zu lösen.

Die Entscheidungsgrundlagen hierfür müssen durch eigene Recherchen im zur Verfügung gestellten Handbuch, dem Internet und aus der Literatur selbst abgeleitet werden. Es müssen für den virtuellen Betrieb eigene Strategien entwickelt, strategische Probleme gelöst und strategische Korrekturen ausgearbeitet werden, welche im Rahmen der Veranstaltung auch bewertet, interpretiert und visualisiert werden müssen. Dadurch werden sie für den Wissens- und Technologietransfer sensibilisiert und den Verwertungsweg Unternehmensgründung qualifiziert.

Die besten Teams qualifizieren sich für ein Präsenzfinale in Nürnberg, in dem unterschiedliche Workshops zu gründungsrelevanten Themen wie z. B. „Geschäftsmodellplanung“ und „Finanzplanung und Finanzierung“ angeboten werden, die durch die kooperierenden Unternehmen/Sponsoren sowie die regionalen Institutionen mit Gründungsförderungsauftrag abgehalten werden. Zudem treffen die Teilnehmer/innen auf erfahrene Gründern/innen, um im individuellen Austausch von diesen zu lernen.

Ihr Projekt!

Sie möchten sich mit Ihrem Projekt bewerben?

Stellen Sie es uns vor!